Die Slawensiedlungen

Immer wieder etwas Neues zu entdecken

Die Slawenzeit erwacht in unserem Freilichtgelände wieder zu neuem Leben: Auf zwei Siedlungen verteilen sich 20 rekonstruierte Gebäude mit unterschiedlichen Themen, die die Inhalte unserer Ausstellungen aufgreifen oder lebendig ergänzen. So begegnen Sie auf Ihrem Rundgang beispielsweise dem slawischen Heiligtum und der Halle der Fürsten von Starigard/Oldenburg und können nacherleben, welche Wirkung diese Bauten vor über 1.000 Jahren auf die Menschen hatten.

Unser Anspruch besteht darin, die Siedlungen nicht nur lebendig aussehen zu lassen, sondern wirklich zu nutzen! Jedes Haus hat einen oder mehrere Paten, die das Thema der jeweiligen Hütte darstellerisch betreuen und dort auch ausüben.

Das führt dazu, dass immer etwas angepasst, repariert oder ergänzt wird. - Eben so wie in einer bewohnten Siedlung!

Unser Freilichtgelände entwickelt sich deshalb ständig weiter: Besucher, die nach einem Jahr wieder vorbei kommen, entdecken immer wieder Neues: Veränderungen an den Gebäuden, neue Ausstattungen, Beete oder ganz neue Werkstätten und kleinere Gebäude.

Zu verschiedenen Veranstaltungen werden unsere "Slawensiedlungen" richtig lebendig, wenn mittelalterliche Handwerker Einblicke in ihr Können bieten und verschiedene mittelalterliche Aktivitäten zum Selbstausprobieren einladen.

 

Doch nicht nur zu gesonderten Anlässen sind unsere Siedlungen von Darstellern bevölkert. Auch außerhalb fester Termine sind einzelne "Slawen" oder "Wikinger" immer wieder anwesend und stellen sich gerne Ihren Fragen.

Öffnungszeiten:

 

April - Juni: 

Dienstag - Sonntag, 10 - 17 Uhr

Pfingstmontag, 10 - 17 Uhr

 

Juli - August:

Montag - Freitag, 10 - 17 Uhr

Samstag + Sonntag, 10 - 18 Uhr

 

September - Oktober: 

Dienstag - Sonntag, 10 - 17 Uhr

 

November - März: 

geschlossen

Für Gruppen auf Anfrage

 

 

Oldenburger Wallmuseum

 

Professor-Struve-Weg 1

23758 Oldenburg in Holstein

 

Tel.: 04361-623142

info@oldenburger-wall.de

 

Direkt an der A1

Abfahrt "Oldenburg i.H. - Nord"

Schwellenfreies Museum
Gefördert durch die Stiftungen der Sparkasse Holstein
Gefördert mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.
Gefördert durch LEADER+
Partner von museum.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wallmuseum Oldenburg i.H. gem. Betreibergesellschaft mbH