Das Mittelaltererlebnis-Museum in Ostholstein!

Inmitten der heutigen Stadt Oldenburg in Holstein liegt mit dem Oldenburger Wall nicht nur eines der bedeutendsten archäologischen Denkmäler des Landes Schleswig-Holstein, sondern zugleich ein Machtzentrum slawischer Herrschaft: Starigard. 

 

Anhand archäologischer Funde in unseren Ausstellungen und rekonstruierten frühmittelalterlichen Siedlungen präsentieren wir Ihnen die frühmittelalterliche Geschichte Oldenburgs als Zentrum des Handels, der Politik und der Religion in Ostholstein vor 1.000 Jahren.

 

Sollten Sie Fragen zu unseren Angeboten haben, zögern Sie bitte nicht, uns direkt zu kontaktieren. 

 

Bauen einer Handspindel

Am Samstag, den 15. Februar, bieten wir einen Workshop zum Bau einer Handspindel an. Wie man aus Haselruten und Speckstein seine eigene Handspindel baut, kann man hier lernen. Wer interessiert ist, kann sich gerne bei uns anmelden!

 

Spinnen mit der Handspindel

Am Samstag, den 22. Februar, widmen wir uns im Rahmen eines Workshops ganz dem Handwerk des Spinnens. Wer schon immer mal sein eigenes Garn mit der Handspindel herstellen wollte, ist hier genau richtig!

 

Blockdruck auf Seide

Am 29. Februar findet unser Workshop zum frühmittelalterlichen Blockdruck auf Seide mit Farben nach einem Rezept aus dem 11. Jahrhundert statt.

 - Neugierig? Dann sollte man sich anmelden!

 

Winterprogramm

Winterzeit ist Workshopzeit im Wallmuseum! - An den Wochenenden während der Winterpause bieten wir Interessierten handwerkliche Kurse in gemütlicher Runde zu verschiedenen Themen bei einer Tasse Kaffee an. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wallmuseum Oldenburg i.H. gem. Betreibergesellschaft mbH