Das Mittelaltererlebnis-Museum in Ostholstein!

Inmitten der heutigen Stadt Oldenburg in Holstein liegt mit dem Oldenburger Wall nicht nur eines der bedeutendsten archäologischen Denkmäler des Landes Schleswig-Holstein, sondern zugleich ein Machtzentrum slawischer Herrschaft: Starigard. 

 

Anhand archäologischer Funde in unseren Ausstellungen und rekonstruierten frühmittelalterlichen Siedlungen präsentieren wir Ihnen die frühmittelalterliche Geschichte Oldenburgs als Zentrum des Handels, der Politik und der Religion in Ostholstein vor 1.000 Jahren.

 

Sollten Sie Fragen zu unseren Angeboten haben, zögern Sie bitte nicht, uns direkt zu kontaktieren. 

 

Rosige Zeiten

 

Am 29./30. Juni widmen wir uns ganz der Blüte unserer historischen Rosensorten. Erfahren Sie leckeres und kleine Basteleien inmitten duftender Blumen!

 

Sommerferienprogramm

 

Im Juli und August haben Groß und Klein jeden Dienstag und Donnerstag zwischen 11 und 14 Uhr die Möglichkeit, sich mit mittelalterlichen Aktivitäten die Ferienzeit zu vertreiben.

 

Gold & Garn

 

Am Samstag, den 6. Juli, stellen unsere Slawen Schmuck und Mode des Frühmittelalters erlebnisreich vor.

 

Slawentage - 20. & 21. Juli

 

450 Slawen- und Wikingerdarsteller, 200 Zelte, 20 frühmittelalterliche Häuser, 3 Kampfshows, 2 mittelalterliche Siedlungen, Musik, Speiß und Trank

 

Programm 2019

Unsere Leute von Starigard haben für unsere Besucher in der Saison 2019 ein vielseitiges Programm zusammengestellt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wallmuseum Oldenburg i.H. gem. Betreibergesellschaft mbH