Zeitreise Mittelalter

Werde selbst Teil des Mittelalters!

Wie fühlt es sich an, wenn man als Besucher einmal selbst auf der anderen Seite des Mittelalters steht? Wie mag es wohl sein, wenn man Besuchern Handwerke vorführt und ihre Fragen beantworten soll? Ist es eigentlich schwierig oder gar gefährlich, mit (Schaukampf-) Waffen der alten Slawen und Wikinger selbst zu kämpfen?

 

Wir möchten eine Mittelalterveranstaltung einmal umdrehen und die Besucher in die Rolle der Akteuere schlüpfen lassen.

Neben obligatorischen Handwerken zum Mitmachen gibt es deshalb bei unserer Zeitreise die Möglichkeit, auf die andere Seite des Tisches zu rutschen. Zum Beispiel können Kinder eine "Kampfschule" zu besuchen, um das Erlernte den übrigen Besuchern anschließend vorzuführen. Erwachsene dürfen dafür dem Zimmermann bei seinen Bauprojekten helfen und etwas Bleibendes schaffen. Oder man "erkauft" sich seinen Handwerkskurs durch Arbeitsleistung: Man bekommt ein Handwerk beigebracht, muss es dafür aber dem Nächsten erklären.

Besonders enthusiastische Besucher können sogar der Frage nachgehen, was Mittelalterdarstelller abends nach "Toreschluss" machen. - Was man dazu machen muss? Bei einem der Handwerker in die Lehre gehen und sich seine Einladung verdienen!

 

Natürlich muss niemand machen, was er nicht möchte! - Es gibt auch die Möglichkeit einfach nur zuzusehen oder sich unterhalten zu lassen. Die mittelalterliche Musik der "Lautlosen" ist dafür zum Beispiel genau richtig.

Diese Veranstaltung ist ein Projekt im Rahmen des Interreg-Programmes "Deutschland-Danmark" und wird gefördert mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Oldenburger Wallmuseum

 

Professor-Struve-Weg 1

23758 Oldenburg in Holstein

 

Tel.: 04361-623142

info@oldenburger-wall.de

 

Direkt an der A1

Abfahrt "Oldenburg i.H. - Nord"

 

 

 

Öffnungszeiten:

 

November - März: 

geschlossen

Für Gruppen auf Anfrage

 

April - Juni: 

Dienstag - Sonntag, 10 - 17 Uhr

 

Karfreitag - Ostermontag, 10 - 17 Uhr

Pfingstmontag, 10 - 17 Uhr

 

Juli - August:

Montag - Sonntag, 10 - 18 Uhr

 

September - Oktober: 

Dienstag - Sonntag, 10 - 17 Uhr

 

Montag, 02.10.2017, 10 - 17 Uhr

Tag d. deutschen Einheit, 10 -17  Uhr

Montag, 30.10.2017, 10 - 17 Uhr

 

Gefördert durch die Stiftungen der Sparkasse Holstein
Gefördert mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.
Gefördert durch LEADER+
Partner von museum.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wallmuseum Oldenburg i.H. gem. Betreibergesellschaft mbH