Wildkräuterseminar

Pflanzenfarben - kreative Vielfalt 

 

Das Mittelalter war bunt. Die Menschen der damaligen Zeit nutzten auf vielfältige Weise die Pflanzen-und Erdfarben der Natur um Kleidung, Haut und Haare, Häuser, Götterstatuen und Gebrauchsgegenstände zu verschönern.

 

Wegwartenblau , Schafgarbengelb oder Stockrosenrot

 

Ob Baum, Strauch, Staude oder Heilkraut – fast alle Pflanzen enthalten Farbstoffe, die man ganz einfach gewinnen und zum Malen verwenden kann. Erfahren Sie, wie Sie ganz leicht Pflanzenfarben selbst herstellen können.

 

Im Museumsgarten  besuchen wir die mittelalterlichen Färberpflanzen wie Krapp und Waid. Und bei einem Kräuterspaziergang lernen wir die Farbenvielfalt der Pflanzen in der Natur kennen.

 

Dann wird geköchelt, gemörsert und ausprobiert. Anschließend malen und experimentieren wir mit unseren Farben mit unterschiedlichen Papieren und Techniken.

 

Einfach, kreativ und ohne Vorkenntnisse  - kleine individuelle  Kunstwerke entstehen lassen und sich daran erfreuen.

Fürs leibliche Wohl ist gesorgt mit kleinen, bunten Wildkräuterleckereien und Kräutertrunk.

Termin:

Samstag, 19. September 2020, von 14:00 bis 17:30 Uhr

(Voranmeldung erforderlich)

Kursleitung: Barbara Nehring

Dauer: ca. 3,5 Std.                    . 
Kosten: 20,00 €  (inkl. Tagesticket Museum, Material, Rezepte)

meldung: 

Für die Veranstaltung bitten wir um vorherige Anmeldung (bis drei Tage vor Veranstaltungsbeginn)

unter Tel: 04361/623142 oder per e-mail an: info@oldenburger-wall.de

Kontaktdaten

 

+++Achtung+++Achtung +++ Achtung+++

 

Liebe Besucherinnen und Besucher,

 

wegen der aktuellen Lage hinsichtlich des Coronavirus bleibt das Wallmuseum voraussichtlich bis zum 20.04. geschlossen.

 

Wir halten Sie über die Entwicklungen auf dem Laufenden. Sobald sich neue Informationen ergeben, veröffentlichen wir diese auf unserer Homepage und in der Tagespresse.

Öffnungszeiten:

 

April - Juni: 

Dienstag - Sonntag, 10 - 17 Uhr

 

Karfreitag, 10 - 17 Uhr

Ostermontag, 10 - 17 Uhr

Christi Himmelfahrt, 10 - 17 Uhr

Pfingstmontag, 10 - 17 Uhr

 

Juli - August:

Montag - Freitag, 10 - 17 Uhr

Samstag + Sonntag, 10 - 18 Uhr

 

September - Oktober: 

Dienstag - Sonntag, 10 - 17 Uhr

 

November - März: 

geschlossen

Für Gruppen auf Anfrage

 

 

Oldenburger Wallmuseum

 

Professor-Struve-Weg 1

23758 Oldenburg in Holstein

 

Tel.: 04361-623142

info@oldenburger-wall.de

 

Direkt an der A1

Abfahrt "Oldenburg i.H. - Nord"

Schwellenfreies Museum
Gefördert durch die Stiftungen der Sparkasse Holstein
Gefördert mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.
Gefördert durch LEADER+
Partner von museum.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wallmuseum Oldenburg i.H. gem. Betreibergesellschaft mbH