Wildkräuterveranstaltungen

Die Ausgrabungen auf dem Oldenburger Wall und anderen slawischen Fundstellen haben ein reiches Bild der Pflanzenwelt des frühen Mittelalters eröffnet.

 

In den Gärten und Freilichtanlagen des Museums wurden diese alten Kultur- und Wildpflanzen wieder zusammengetragen und können von unseren Besuchern wieder neu entdeckt und erlebt werden.

 

Das Oldenburger Wallmuseum möchte Ihnen in verschiedenen Veranstaltungen diese vergessenen Schätze der Natur nahe bringen.

 

Vergessene Pflanzenzenschätze neu entdecken!

(Kräuterspaziergänge / -führungen)

 

 

weitere Informationen

Wildkräuterseminare

(Nachmittagskurse)

 

 

weitere Informationen

Oldenburger Wallmuseum

 

Professor-Struve-Weg 1

23758 Oldenburg in Holstein

 

Tel.: 04361-623142

info@oldenburger-wall.de

 

Direkt an der A1

Abfahrt "Oldenburg i.H. - Nord"

 

 

 

Öffnungszeiten:

 

April - Juni: 

Dienstag - Sonntag, 10 - 17 Uhr

 

Karfreitag - Ostermontag, 10 - 17 Uhr

Pfingstmontag, 10 - 17 Uhr

 

Juli - August:

Montag - Sonntag, 10 - 18 Uhr

 

September - Oktober: 

Dienstag - Sonntag, 10 - 17 Uhr

 

Montag, 02.10.2017, 10 - 17 Uhr

Tag d. deutschen Einheit, 10 -17  Uhr

Montag, 30.10.2017, 10 - 17 Uhr

 

November - März: 

geschlossen

Für Gruppen auf Anfrage

 

 

Gefördert durch die Stiftungen der Sparkasse Holstein
Gefördert mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.
Gefördert durch LEADER+
Partner von museum.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wallmuseum Oldenburg i.H. gem. Betreibergesellschaft mbH