Die Wikinger kommen! - Handwerkerlager

Auch wenn es heißt: "Die Wikinger kommen!", bleibt alles friedlich im Museum. - Das slawische Starigard/Oldenburg stand vor 1.000 Jahren in engem Kontakt mit den dänischen Wikingern. Händler und Handwerker kamen an den Hof der Fürsten von Wagrien um Handel zu treiben und ihre Waren den Einheimischen zu verkaufen. In ihre Heimat mitgenommen haben sie zahlreiche Waren wie slawische Keramik, Goldschmiede-arbeiten oder Naturprodukte wie Felle oder andere kostbare Waren aus Mitteleuropa.

Diese Handelstradition lassen wir regelmäßig über die Himmelfahrtsfeiertage erneut aufleben, wenn Handwerker wie der Schmied, die Färberin oder der Spanschachtelmacher in die Werkstätten an der Fürstenhalle einziehen. Der Händler aus Haithabu bringt seine Waren aus aller Herren Länder mit. Der Glasperlenmacher lädt zum Zuschauen und Mitmachen ein.

Immer wieder wechselnde Aktivitäten und Tätigkeiten beleben die Handwerkerhäuser um unsere Fürstenhalle. Es wird geschnitzt, gehämmert und an den Häusern gebaut.

 

Klein aber lebendig ist das Motto dieser Belebung, auf der keine reinen Schaustände zu sehen sind, sondern unsere Darsteller gelebtes Mittelalter zeigen und auf Sie eingehen.

Termin: 2018

Preise: im regulären Eintrittspreis enthalten

Oldenburger Wallmuseum

 

Professor-Struve-Weg 1

23758 Oldenburg in Holstein

 

Tel.: 04361-623142

info@oldenburger-wall.de

 

Direkt an der A1

Abfahrt "Oldenburg i.H. - Nord"

 

 

 

Öffnungszeiten:

 

November - März: 

geschlossen

Für Gruppen auf Anfrage

 

April - Juni: 

Dienstag - Sonntag, 10 - 17 Uhr

 

Karfreitag - Ostermontag, 10 - 17 Uhr

Pfingstmontag, 10 - 17 Uhr

 

Juli - August:

Montag - Sonntag, 10 - 18 Uhr

 

September - Oktober: 

Dienstag - Sonntag, 10 - 17 Uhr

 

Montag, 02.10.2017, 10 - 17 Uhr

Tag d. deutschen Einheit, 10 -17  Uhr

Montag, 30.10.2017, 10 - 17 Uhr

 

Gefördert durch die Stiftungen der Sparkasse Holstein
Gefördert mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.
Gefördert durch LEADER+
Partner von museum.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wallmuseum Oldenburg i.H. gem. Betreibergesellschaft mbH