Mittelalter erleben! - Aktionsnachmittage

Mittelalterdarstellern beim Werkeln einfach nur zusehen? Sich lange Vorträge über das Können unserer Vorfahren im Mittelalter anhören?

 

Das gibt es bei uns nicht, wenn es an den Aktionsnachmittagen heißt: "Mittelalter erleben!" In unseren rekonstruierten Slawensiedlungen bieten wir dann unseren Besuchern eine ganze Bandbreite an mittelalterlichen Handwerken und Aktivitäten, die zumeist selbst ausprobiert werden dürfen.

 

Natürlich gibt es bei uns auch Vorführungen, denen Sie einfach nur zusehen können. Aber die Handwerke, bei denen etwas nicht durch Sie ausprobiert werden kann, sind bei uns in der Unterzahl!

Alt und Jung können im Wallmuseum das tun, was an anderen Orten nur die Mittelalterdarsteller vorführen: Zum Beispiel ein Wikingerschiff rudern, Glasperlen am Lehmofen wickeln oder Bogen schießen.

 

Kein "Mittelalter erleben" ist dabei wie das andere. Jeder Nachmittag hat sein eigenes Thema. - Seien es mal landwirtschaftliche, kriegerische oder handwerkliche Themen. Die Mitmachaktionen und Vorführungen richten sich jedes Mal nach dem Motto des Tages und sind für jedes Alter geeignet.

 

Kommen Sie vorbei und probieren Sie es aus!

Spiel & Spaß

 

Am Samstag, den 30. Mai, machen sich die Slawen gemeinsam mit Ihnen einen entspannten Nachmittag.

 

Topf & Pfanne

 

Am Samstag, den 13. Juni, schauen wir nicht nur in die Töpfe und Öfen der alten Slawen und Wikinger, sondern erfahren ab 13 Uhr, was mit dem Kochen alles zusammenhing.

 

Mit Netz & Bogen

 

Am Samstag, den 4. Juli, geht es auf Jagd & Fischfang mit den alten Slawen!

 

Axt & Span

 

Am Samstag, den 11. Juli, lassen wir ab 13 Uhr die Späne fliegen, wenn es um die Holzbearbeitung und Schnitzerei der Slawen und Wikinger geht!

 

Von Bauern & Fürsten

 

Am Samstag, den 25. Juli, schauen wir den Armen und Reichen des Frühmittelalters über die Schulter.

 

Brei, Brot & Bier

 

Am Samstag, den 1. August, gehen die Slawen ernten und präsentieren Kulinarisches aus Getreide.

 

Hammer & Pfennig

 

Am Samstag, den 8. August, beschäftigen sich unsere Slawen mit Geld & Handwerk des Frühmittelalters.

 

von Booten & Knoten

 

Am Samstag, den 15. August, wird es maritim im Oldenburger Wallmuseum!

 

Hauen & Stechen

 

Am Samstag, den 22. August, übernehmen die Krieger das Wallmuseum und zeigen ab 13 Uhr, was sie können.

 

Gold & Garn

 

Am Samstag, den 3. Oktober, stellen unsere Slawen Schmuck und Mode des Frühmittelalters erlebnisreich vor.

 

Feuer & Flamme

 

Am Freitag, den 16. Oktober, zeigen Ihnen unsere Slawen, wie das Mittelalter bei Nacht ausgesehen hat.

 

Scheunenwerkeln

 

Am Samstag, den 31. Oktober, laden unsere Slawen zum Ausprobieren ihrer Lieblingshandwerke ein.

 

+++Achtung+++Achtung +++ Achtung+++

 

Liebe Besucherinnen und Besucher,

 

wegen der aktuellen Lage hinsichtlich des Coronavirus bleibt das Wallmuseum voraussichtlich bis zum 20.04. geschlossen.

 

Wir halten Sie über die Entwicklungen auf dem Laufenden. Sobald sich neue Informationen ergeben, veröffentlichen wir diese auf unserer Homepage und in der Tagespresse.

Öffnungszeiten:

 

April - Juni: 

Dienstag - Sonntag, 10 - 17 Uhr

 

Karfreitag, 10 - 17 Uhr

Ostermontag, 10 - 17 Uhr

Christi Himmelfahrt, 10 - 17 Uhr

Pfingstmontag, 10 - 17 Uhr

 

Juli - August:

Montag - Freitag, 10 - 17 Uhr

Samstag + Sonntag, 10 - 18 Uhr

 

September - Oktober: 

Dienstag - Sonntag, 10 - 17 Uhr

 

November - März: 

geschlossen

Für Gruppen auf Anfrage

 

 

Oldenburger Wallmuseum

 

Professor-Struve-Weg 1

23758 Oldenburg in Holstein

 

Tel.: 04361-623142

info@oldenburger-wall.de

 

Direkt an der A1

Abfahrt "Oldenburg i.H. - Nord"

Schwellenfreies Museum
Gefördert durch die Stiftungen der Sparkasse Holstein
Gefördert mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.
Gefördert durch LEADER+
Partner von museum.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wallmuseum Oldenburg i.H. gem. Betreibergesellschaft mbH